Wir in Sprakel!

Suche

Aktion Stromspar-Check

Stromspar-Check Heute möchten wir Ihnen die kostenlose Aktion Stromspar-Check vorstellen, da wir diese Aktion empfehlenswert und nützlich halten.

Immer mehr Haushalte können sich die steigenden Energiepreise nicht mehr leisten. Ihnen wird der Strom gesperrt, da die Stromrechnung nicht mehr bezahlt werden kann. Ohne Strom zu leben, bedeutet ohne Licht oder warmes Wasser auskommen zu müssen, geschweige denn sich warme Mahlzeiten zubereiten zu können. Gerade Familien mit Kindern, Kranke oder Rentner mit geringen Einkünften sind besonders hart getroffen. Da in nächster Zeit nicht mit sinkenden Energiepreisen, sondern eher mit steigenden, zu rechnen ist, haben der Deutsche Caritasverband und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums im Jahr 2009 die Aktion Stromspar-Check gestartet.

Mit dieser Aktion will man einkommensschwachen Haushalten helfen, die Energiekosten gering zu halten, und nebenbei einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und der Energiewende leisten.

Jeder teilnehmende Haushalt erhält kostenlos Soforthilfen dort, wo sie sinnvoll einsetzbar sind. Durchschnittlich liegt dieser Wert bis zu 70 Euro! Mögliche Soforthilfen sind:

  • Energiesparlampen
  • schaltbaren Steckdosenleisten
  • Zeitschaltuhren
  • Thermostops
  • Strahlregler (Luftsprudler)
  • Wasser sparende Duschköpfe
  • Durchflussbegrenzer
  • TV-Standby-Abschalter
  • Kühlschrankthermometer
  • Thermohygrometer
  • Dämmmaterialien

Bei dem ersten Besuch kommt das Stromsparhelfer-Team zu Ihnen und verschafft sich einen Überblick über Ihren individuellen Stromverbrauch. Der aktuelle Stromverbrauch von Kühl- und Gefriergeräten wird gemessen und eine Bestandsaufnahme Ihrer sonstigen Haushaltsgeräte durchgeführt, einschließlich Beleuchtung.

Selbstverständlich werden alle erhobenen Daten absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet.

Bei einem zweiten Besuch bringen die Stromsparhelfer die restlichen modernen Qualitäts-Energiesparlampen und andere Stromspar-Utensilien, die bei dem ersten Besuch noch nicht eingesetzt werden konnten, mit und installieren diese. Sie erhalten auch Unterlagen, wie viel Sie zukünftig einsparen und wie viel CO2 Sie einsparen können.

Der Stromspar-Check und alle benötigten Energiespargeräte sind für alle Teilnehmer der Aktion kostenlos!

Wenn Sie Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Wohngeld oder im Besitzt des Münsterpasses sind, sind Sie teilnahmeberechtigt. Wenn Sie sich für den Stromspar-Check anmelden wollen, dann nehmen Sie Kontakt zu dem örtlichen Stromsparhelfer-Team auf.

Ihr Ansprechpartner für Münster ist Herr Peter Lammerding, den Sie telefonisch unter 0251–62033-45 oder per E-Mail an stromspar-check[at]skm-muenster[punkt]de erreichen können.

 
Von Heiko Philippski am 2.08.2016
Permalink: http://www.wir-in-sprakel.de/?p=120
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: , ,

 © Wir in Sprakel! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski