Wir in Sprakel!

Suche

Betrüger geben sich als falsche Polizeibeamte aus

pol-msAus aktuellem Anlass warnt die Polizei vor Anrufen falscher Polizeibeamter.

Dienstag (11.10.2016) kam es in Münster zu neun Versuchen betrügerisch an Bargeld zu gelangen. Die Täter gaben sich dabei am Telefon als Polizeibeamte aus.

Bei den Anrufen sehen die Opfer im Display eine gefälschte Nummer, die vortäuscht, von einer Polizeibehörde zu stammen. Mit unterschiedlichen erfundenen Geschichten wird den Angerufenen vorgegaukelt, dass sie in Kürze Opfer einer Straftat werden sollen. Im Gespräch fordern die Täter sie auf, ihr Bargeld zusammenzuraffen und es bereit zu legen. Dieses soll dann zur Sicherheit der Opfer durch einen zivil gekleideten Polizeibeamten an der Wohnung abgeholt werden.

Die Polizei rät daher: Seien Sie misstrauisch und aufmerksam! Beenden Sie solche Gespräche sofort oder notieren Sie sich die angezeigte Rufnummer, den Namen des Anrufers und dessen Rückrufnummer! Melden Sie den Vorfall danach unter der „110“ der Polizei!

Quelle: Polizei Münster

 
Von Gast Gast am 14.10.2016
Permalink: http://www.wir-in-sprakel.de/?p=8963
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: ,

 © Wir in Sprakel! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski