Wir in Sprakel!

Suche

Zeugin überrascht Diebe im Aufenthaltsraum eines Supermarktes

Eine 42-jährige Zeugin überraschte Samstagmorgen (21.1., 9:15 Uhr) zwei Diebe in dem Aufenthaltsraum eines Supermarktes an der Sprakeler Straße. Die Mitarbeiterin kehrte gerade von ihrer Pause zurück und hörte aus dem Zimmer Geräusche. Sie schaute nach und erwischte die zwei Täter dabei, wie sie aus einem Schrank Zigarettenstangen in Einkaufstüten packten. Geistesgegenwärtig versuchte sie sofort die Tür zuzusperren. Die beiden Männer drückten die Tür jedoch auf und forderten von der 42-Jährigen „Lass uns einfach laufen!“. Einer der Diebe stieß die Zeugin zu Boden und verletzte sie leicht. Anschließend rannten die beiden Täter ohne Beute in Richtung Tannenweg. Sie sind beide circa 20 Jahre alt und sprechen aktzentfrei Deutsch. Einer der beiden ist ungefähr 1,65 Meter groß, muskulös, hat einen Dreitagebart und dunkle, kurze Haare. Er war mit einem grauen Sweatshirt und einer grünen Jacke bekleidet. Der Zweite ist etwa 1,80 Meter groß, dünn und hat dunkle, kurze Haare. Seine Kleidung war dunkel.

Hinweise zu den Dieben nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02512 75-0 entgegen.

Quelle: Polizei Münster

 
Von Gast Gast am 23.01.2017
Permalink: http://www.wir-in-sprakel.de/?p=10983
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: ,

 © Wir in Sprakel! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski